Auftrag der Schule

Die Fröbelschule Potsdam ist eine Durchgangsschule für Kinder mit Verhaltensproblemen, die in der Grundschule nicht hinreichend gefördert werden konnten.

 

Unsere pädagogische Aufgabe  ist es, durch ganzheitliche Förderung und Erziehung  die emotionale und soziale Entwicklung unserer Schüler zu fördern und ihre Lern- und Leistungsbereitschaft zu entwickeln.                                

 

Die personale und soziale Integration des Kindes wollen wir im Hinblick auf seine schulische und gesellschaftliche Eingliederung ermöglichen. Zielsetzung des Zentrums zur Förderung von Kindern mit sozial-emotionalen Störungen:

 

  • Herauslösung des Kindes aus einer hoch belasteten Situation mit dem Ziel der zeitnahen Rückführung
  • Multiprofessionelle Analyse des Ursachengefüges
  • Stärkung des Kindes
  • Stärkung und, wenn nötig, Veränderung der Lebenswelt des Kindes
  • Entlastung der Grundschule und Begleitung bei der Reintegration